DiskoTop100
AGBs:

§1 Nutzungsbedingungen
Der Benutzer kann sich für einen monatlichen Beitrag auf www.dsds-topseiten.de registrieren. Das Portal bietet registrierten Usern die Möglichkeit, eigene Seiten, die sich mit dem Thema DSDS beschäftigen, zu verlinken.
Mit der Aktivierung seines Accounts geht der Benutzer einen rechtsverbindlichen Vertrag mit der ALPHA Internetbetreuung, Markt 14, 98553 Schleusingen ein.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr. Die Mitgliedschaft verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn der Account nicht schriftlich rechtzeitig 6 Wochen vor Ablauf des Abrechnungszeitraums gekündigt wird.

§2 Leistungsumfang
dsds-topseiten.de ist ein Produkt der Firma ALPHA Internetbetreuung und wird auf Servern von alphaserver24.de gehostet.
Arbeiten, die zu Wartungs- und Datenspeicherungszwecken erforderlich sind, können zu kurzzeitigen Unterbrechungen des Informationsdienstes führen. Für die Dauer dieser Unterbrechungszeit ist die ALPHA Internetbetreuung von der Verpflichtung zur Leistung befreit. Bei höherer Gewalt und unvorhergesehenen Ereignissen wie Feuer, Streik, Aussperrungen sowie sonstigen Umständen, die von der ALPHA Internetbetreuung oder alphaserver24.de nicht zu vertreten sind und die eine Einschränkung oder Einstellung des Dienstes erforderlich machen, ist ALPHA Internetbetreuung oder alphaserver24.de für die Dauer der Einschränkung oder Einstellung von der Pflicht zur Leistung befreit.
Für den Inhalt und den Umfang der angegebenen Daten haftet im Außenverhältnis ausschließlich der Benutzer.

§3 Inhalt
Benutzerdaten können und werden von der ALPHA Internetbetreuung nicht auf deren Richtigkeit überprüft. Benutzer stimmen hiermit ausdrücklich einer Weiterverarbeitung ihrer Daten zu, soweit sie zum Betreiben des Portals nötig sind.

§4 Pflichten der Benutzer
Der Benutzer versichert, mit den von ihm bezogenen Informationen weder zu handeln, noch sie gewerbsmäßig weiterzuverarbeiten und dies auch Dritten nicht zu gestatten. Der Benutzer verpflichtet sich
  • ausnahmslos wahrheitsgemäße Angaben zu machen
  • Passwörter geheim zu halten bzw. unverzüglich zu ändern oder Änderungen zu veranlassen, falls die Vermutung besteht, dass unberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben
  • Änderungen an Adress- oder Konatktdaten unverzüglich anzuzeigen

Verstößt der Benutzer gegen die vorgenannten Pflichten, ist die ALPHA Internetbetreuung berechtigt, das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Bereits bezahlte Beiträge werden nicht erstattet.

§5 Haftung und Gewährleistung
Die ALPHA Internetbetreuung haftet nicht für über dsds-topseiten.de übermittelten Informationen. Dazu zählen Kriterien wie Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität oder die Garantie dafür, dass sie frei von Rechten Dritter sind.
Die Mitarbeiter der ALPHA Internetbetreuung werden alles unternehmen, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des Portals sicherzustellen.
Die beauftragten Mitarbeiter und sonstige Erfüllungsgehilfen werden unbedingt die Anonymität des Benutzers gegenüber Dritten wahren.
ALPHA Internetbetreuung haftet explizit nicht für
  • etwaige Schäden, die dadurch entstehen, dass die Informationen des Benutzers auf den technischen Übertragungswegen des Internet eingesehen werden könnten
  • den Missbrauch von persönlichen Daten durch andere Benutzer von dsds-topseiten.de
  • Schadenersatzansprüchen Dritter, die sich aus dem Betrieb des Portals ergeben
Die Haftung für hier nicht aufgeführte Schadensfälle ist generell auf 250,00 EUR pro Fall beschränkt. Der Nachweis von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz ist hierfür erforderlich.


§6 Preise und Zahlungen
Für die Nutzung des Dienstleistungsangebots fallen keine Gebühren an.
§7 Fristen und Beendigung
Die Kündigung kann von beiden Parteien erfolgen und bedarf der Schriftform.
Kündigt der Benutzer seinen Account nicht bis spätestens 6 Wochen vor Ablauf des Abrechnungszeitraums, so verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate.

§8 Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle abgeschlossenen Verträge mit der ALPHA Internetbetruung ist Schleusingen.

§9 Schlussbestimmungen
Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Erfordernisses der Schriftform.
Keine Partei darf die ihr nach diesem Vertrag zustehenden Rechte ohne vorherige Zustimmung der jeweils anderen Partei an Dritte abtreten.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein, berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt.

Stand: April 2006
 | 
 | 
 | 
 | 
 | 
 | 



coded by ALPHA Internetbetreuung :: AIB.Toplist - V 1.1
www.votinglisten.de